admin

About admin

This author admin has created 52 entries.

Der Tag der guten Taten bei CEAMSE

Auf dem Gelände einer ehemaligen Mülldeponie befindet sich heute das “Complejo Ambiental Villa Dominico” der Firma CAEMSE. In der unmittelbaren Umgebung von der Stadt Buenos Aires wird dort die Wasser- und Luftqualität kontrolliert und verbessert. Am ersten Schultag nach dem internationalen Tag der guten Tat, der in über 60 Ländern gefeiert wird, hat auch CEAMSE eine gute Tat vollbracht und die Schüler der Montessouri-Schule 501 aus der Villa Avellaneda eingeladen. Die Jugendlichen wurden von den CEAMSE-Mitarbeitern, Manos Verdes und der

“Usa la Basura” in der deutschen Schule “Instituto Ballester”

Im Großraum Buenos Aires, in Villa Adelina, waren wir mit unserem Projekt “Usá la Basura” gestern in der deutschen Schule “Instituto Ballester” zu Besuch. Bereits seit fünf Jahren nehmen die Viertklässler dieser engagierten und vorbildlichen Grundschule an dem Projekt teil. Dieses Mal wurden wir von den 9-jährigen Schülern von Laura Ragucci voller Tatendrang empfangen.Die Schüler haben voller Interesse dem theoretischen Part unseres Schulbesuches gelauscht, in dem wir das Konzept der “3 R’s: Reducir, Reutilizar, Reciclar” vorgestellt haben.     Um die Theorie

Internationaler Tag der Mutter-Erde

  Vor 46 Jahren hat das Earth Day Netzwerk den internacionales Tag der Erde gegründet und seit 2009 wurde dieser Tag von der Generalversammlung der Vereinten Nationen anerkannt. Seitdem feiern jährlich am 22. April diesen Tag um sich die Wichtigkeit unserer Erde ins Gedächtnis zu rufen und um sich zu erinnern, wie wichtig die verschiedenen Ökosysteme für jegliches Leben auf unserer Erde ist. Bereits beim ersten Tag der Mutter Erde haben sich 20 Millionen Nordamerikaner zusammengefunden und seit dem breitet sich das Konzept

Schüler und Lehrkräfte feierten gemeinsam die „Fiesta de Reciclado“ im Bioparque Temaiken

Am 20. November veranstaltete die Fundación Manos Verdes zum dritten Mal in Folge die „Fiesta de Reciclado als alljährlichen Abschluss des Programms „Usa la Basura“, dessen Zielsetzung in der Stärkung des Umweltbewusstseins im Allgemeinen und der Sensibilisierung für Themen wie Müllreduzierung und Recycling im Besonderen liegt. Das Programm wurde bisher in 25 Schulen in 10 Gemeinden im Großraum Buenos Aires erfolgreich implementiert. In diesem Jahr wurde das Fest erstmalig im Bioparque Temaikén in

Mülltrennung in der Gemeinde Vicente López

Die Gemeinde Vicente López hat in Zusammenarbeit mit der Fundación Manos Verdes die erste von insgesamt 9 für den Bezirk vorgesehenen Sammelstellen für Mülltrennung errichtet. Zum Auftakt des Projekts, welches an 9 Wochenenden durchgeführt wird, gab es Informationsworkshops sowie ein musikalisches Begleitprogramm. Alle Anwohner hatten die Gelegenheit Ihre Abfälle abzugeben und wurden über den Weiterverarbeitungsprozess der Wertstoffe nach der Abholung informiert. Die erste Sammelstelle wurde am 18. Oktober um 10 Uhr an der

Start des Mülltrennungsprogramms in der Gemeinde Vicente López

Die Gemeinde Vicente López wird in Zusammenarbeit mit der Fundación Manos Verdes an neun Stellen im Gemeindebezirk Sammelstellen für die Abgabe und Abholung und Entsorgung von Müll bereitstellen. Im Zeitraum 16. Oktober bis 13. Dezember werden die Verantwortlichen der Fundación Manos Verdes vor Ort sein, um die Anwohner über die Wichtigkeit der Mülltrennung zum Zwecke der Wiederverwertung zu informieren und sich den Fragen zu dem Thema zu

Erstes Poloturnier mit der Deutschen und Englischen Botschaft unter dem Motto: Challenge Klimawandel

Die deutsche Botschaft gemeinsam mit der britischen Botschaft und der Fundación Manos Verdes lud am vergangenen Samstag, den 20. September Verantwortliche aus Wirtschaft, Politik und Medien mit ihren Familien zum ersten Poloturnier unter dem Motto „Herausforderung Klimawandel˝, in das Polo Hotel Resort & Spa ein. Über 300 Teilnehmer kamen in die Nähe von Pilar und genossen Tag ein rundum gelungenes Event zugunsten der Fundación Manos Verdes.   Ziel der Veranstaltung war es, im Rahmen des internationalen Aktionsmonats gegen den Klimawandel ein soziales

Informationsveranstaltung zur Stärkung des Umweltbewusstseins mit Freiwilligen der Firma Siemens und der deutschen Schule Instituto Ballester in Villa Adelina

Am 14. August fand eine von Freiwilligen der Firma Siemens sowie der Fundación Manos Verdes organisierte Veranstaltung zum Thema Umweltbewusstsein für Schüler der vierten Klasse des Instituto Ballester in Villa Adelina statt. Zu Beginn stellten sich die Freiwilligen von Siemens vor, später präsentierten die Schüler ihre im Rahmen des Programms „Nutze den Müll“ erarbeiteten Projekte vor und erklärten, nach welchen Kriterien die recycelbaren Materialien getrennt und wieder verwertet werden. Besonders hervorzuheben war der

Vortrag der Fundación Manos Verdes im Forum RSC der AHK Buenos Aires

Am 11. September fand in den Räumlichkeiten der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer in Buenos Aires das Forum Corporate Social Responsability (RSC) mit dem Thema „Inclusive Business“ statt. Die ganztägige Veranstaltung teilte sich in 4 Themenbereiche, darunter: Wertschöpfungskette, Nachhaltigkeit im öffentlichen Sektor, Innovation und Kreativität in Unternehmen sowie Maßnahmen für nachhaltige Entwicklung. Die Eröffnung erfolgte durch Monica Brendecke, Umweltbeauftragte der Deutschen Botschaft in Buenos Aires, sowie Federico Thielemann, Stellvertretender Geschäftsführer der AHK Buenos Aires. Zu den Vortragenden zählten unter anderem Fernando Passarelli der